• Seite weiterempfehlen
  • Drucken
  • Große Schrift

Touristinformation Altenahr

Touristinformation Altenahr
Weinort Altenahr e.V.
Touristinformation /
Haus des Gastes
Altenburger Straße 1a
53505 Altenahr
Tel.: 02643/8448
Fax: 02643/3516
Mail:
info@altenahr-ahr.de
Werden Sie jetzt Fan!

Öffnungszeiten

August bis Oktober

Mo. - Fr.

9.00 - 12.30 Uhr
Mo., Di., Do., Fr.
13.30 - 16.30 Uhr

Sa.
10.00 - 13.30 Uhr

Mittwochnachmittags, Sonn- u. Feiertags geschlossen






Wetter aktuell

 
Wandergruppe Maateljass

Altenahrer Maateljass - das Erntedankfest der Winzer

Maateljass Burgkeller

Die Altenahrer Hotellerie und Gastronomie feiert erneut Erntedank und bedankt sich mit der Altenahrer Maateljass bei den Gästen für ein erfolgreiches Jahr.

 Altenahr Was vor nun mittlerweile 13 Jahren ganz klein begann, ist inzwischen aus dem Veranstaltungsrepertoire des Weinortes Altenahr nicht mehr wegzudenken. Die Idee, die „Maateljass“, ursprünglich das „Erntedankfest“ der Winzer, mit Gästen zu feiern und dieses Fest auf die Hotellerie und Gastronomie auszudehnen, zieht immer mehr Besucher an.

 

Woher stammt der Begriff „Maateljass“. Hier ein Erklärungsversuch:

Die Geschichte der Hammerzunft löst vielleicht das Rätsel. Diese Zunft nannte  sich auch Martelzunft (Martellus- lat. der Hammer),  „Jass“ bedeutete wahrscheinlich ursprünglich „Gast“.

Bei dieser  Maarteljass waren die Matelleute der Zunft zu Gast bei einem Bauherren, der mit seinen Bauleuten das Richtfest feierte. Madeljass wurde zunächst nur der Gast, später auch das ganze Fest genannt. Im 20. Jahrhundert dann erfuhr der Begriff der Maateljass eine Ausdehnung in den Bereich des Weinanbaus hinein.

So luden ab da auch die Weingutsbesitzer ihre Arbeitsleute, die Erntehelfer,  im Herbst nach erfolgter Weinlese zur Maateljass ein.

Motto war oft das  Zitat Goethes: „Tages Arbeit, abends Gäste - Saure Wochen, frohe Feste“

 

Den Auftakt zur „Altenahrer Maateljass“ bietet am Freitag um 20.00 Uhr die Winzergenossenschaft Mayschoß-Altenahr in der Tunnelstraße. Hier lädt der Weinort Altenahr e.V.  alle Gäste ein, mit der amtierenden Altenahrer Weinkönigin Tina Marie und ihren Prinzessinnen Jana und Lara  im stilvollen Burgkeller ein Gläschen Wein zu genießen.

Viele Betriebe aus Altenahr freuen sich, ihre Gäste mit interessanten Angeboten rund um den Wein und mit Gaumenfreuden zum Thema Erntedank zu verwöhnen.

 

Außerdem hält am Samstag und Sonntag der Weinort Altenahr e.V. für die Gäste noch drei ganz besondere Schmankerl bereit: am Samstag um 10.30 Uhr wird den Gästen eine 3 stündige Weinbergführung mit Weinverkostung im Weinberg geboten und um 15.00 Uhr eine Ortsführung durch Altenahr, die ca. 1,5 Stunden dauern wird. Für den Sonntag steht um 10.30 Uhr eine 1,5 stündige Kräuterwanderung rund um Altenahr auf dem Programm. Treffpunkt für die kostenfreien Wanderungen ist der Vorplatz am Haus des Gastes, Altenahr.

 

Auf zahlreichen Besuch aus Nah und Fern freuen sich die teilnehmenden Betriebe und der Weinort Altenahr e.V.

 

Nähere Informationen unter:

Weinort Altenahr e.V.

Frau Eva Flügge

Tel.: 02643.8448, Fax 02643.3516,

info@altenahr-ahr.de,

www.altenahr-ahr.de

 


Flyer
der aktuelle Flyer steht für Sie zum Download ab Oktober zur Verfügung

Termine:

17.11.2017 - 19.11.2017
16.11.2018 - 18.11.2018
53505 Altenahr
Kulinarische Genüsse zum Erntedankfest der Winzer