• Seite weiterempfehlen
  • Drucken
  • Große Schrift

Touristinformation Altenahr

Touristinformation Altenahr
Weinort Altenahr e.V.
Touristinformation /
Haus des Gastes
Altenburger Straße 1a
53505 Altenahr
Tel.: 02643/8448
Fax: 02643/3516
Mail:
info@altenahr-ahr.de
Werden Sie jetzt Fan!

Öffnungszeiten

November-April

Mo. - Fr.

10.00 - 15.00 Uhr

Sa., So., Feiertags geschlossen




Wetter aktuell

 

Altenahrer Weinfestwochenenden

Stimmung am Weinbrunnen
"Ein Fest aus Tradition"

Mit dem goldenen Herbst beginnt neben der Weinlese auch die Zeit der Weinfeste. Schon seit 1933 wird die Tradition der Weinfeste in Altenahr gepflegt. Vom 22.09. bis 24.09.2017 und an den vier darauf folgenden Wochenenden im Oktober können sich die Gäste jedes Wochenende über ein besonderes Motto mit entsprechendem Rahmenprogramm freuen und stimmungsvolle Stunden bei Wein, Musik und Tanz erleben.

 

22.09.-24.09.2017

Eröffnung

Die amtierende Weinkönigin wird mit ihren Prinzessinnen am Samstag um 16 Uhr die Weinfest-Wochenenden in Altenahr offiziell eröffnen.

 

29.09.-01.10. 2017

Am Freitag um 20.30 Uhr startet das Wein- und Wander-Wochenende mit einer geführten Fackelwanderung durch Altenahr.

Für die geführten Touren am Samstag und Sonntag ist jeweils um 11 Uhr Treffpunkt am Haus des Gastes, Touristinformation Altenahr.  Nicht nur die beeindruckende Landschaft, sondern auch viele Informationen über den Weinanbau, die Arbeit des Winzers und Kellermeisters werden die Besucher begeistern. Ganz nach dem Motto „Wanderspaß und Weingenuss“ wird auch unterwegs ein Gläschen gereicht. Am Weinbrunnen auf dem Festplatz genießen die Wanderer den geselligen Abschluss.

 

03.10.2017

Wandertag und Hüttenfest

Der Eifelverein Altenahr lädt zum Wandertag und einem geselligen Beisammensein auf der Hütte Eifelblick ein.

 

 

06.10.-08.10. 2017

Felsen Lichter & Wein

Die Burg Are, die im bengalischen Licht erleuchtet und sich in einem romantischen Lichtermeer widerspiegelt, sorgt für besonderes Flair und eine stimmungsvolle Kulisse. Auch die Wasserspiele auf der Ahr ziehen die Blicke der Besucher auf sich. Am Weinbrunnen wird mit den Walkin´Shoes gefeiert und abends verströmt Mathias Nelles mit seinem musikalischen Repertoire weinselige Stimmung.

 

 

 

13.10.-15.10.2017

Wanderspaß & Weingenuss

Am Freitag um 20.30 Uhr startet das Wein- und Wander-Wochenende mit einer geführten Fackelwanderung durch Altenahr.

Für die geführten Touren am Samstag und Sonntag ist jeweils um 11 Uhr Treffpunkt am Haus des Gastes, Touristinformation Altenahr.  Nicht nur die beeindruckende Landschaft, sondern auch viele Informationen über den Weinanbau, die Arbeit des Winzers und Kellermeisters werden die Besucher begeistern. Ganz nach dem Motto „Wanderspaß und Weingenuss“ wird auch unterwegs ein Gläschen gereicht. Am Weinbrunnen auf dem Festplatz genießen die Wanderer den geselligen Abschluss.

 

20.10.-22.10.2017

"Brillanter Abschluss"

Am Samstag, gegen 21.30 Uhr erleben die Gäste zum Abschluss der Weinfest-Wochenenden ein besonderes Highlight. Ein imposantes Höhenfeuerwerk von der Burgruine  Are, gesponsert von den "Partymachern", erstrahlt über Altenahr.

 

Bereits an allen Weinfest-Freitagen wird Musik und Tanz in vielen verschiedenen Altenahrer Betrieben angeboten und lädt zum Feiern und Schunkeln ein. Der Weinbrunnen am Festplatz öffnet samstags und sonntags seine Pforten für alle Weinfreunde.

 

Der Weinort Altenahr e.V. und die beteiligten Vereine wünschen allen  Gästen und Weinfreunden ereignisreiche Stunden und stimmungsvolle Tage.

 

Programmänderungen vorbehaltlich




Bereits an allen Weinfest-Freitagen wird Musik und Tanz in verschiedenen Altenahrer Betrieben angeboten und lädt zum Feiern und Schunkeln ein. Der Weinbrunnen am Festplatz öffnet am Samstag und Sonntag seine Pforten für alle Weinfreunde.


Isetta
Foto: W. Dreschers
Weinmajestäten 2015 2016
Foto: W. Dreschers
der aktuelle Weinfestflyer ab Juli für Sie zum Douwnload

Termine:

22.09.2017 - 24.09.2017
29.09.2017 - 01.10.2017
06.10.2017 - 08.10.2017
13.10.2017 - 15.10.2017
20.10.2017 - 22.10.2017