• Seite weiterempfehlen
  • Drucken
  • Große Schrift

Touristinformation Altenahr

Touristinformation Altenahr
Weinort Altenahr e.V.
Touristinformation /
Haus des Gastes
Altenburger Straße 1a
53505 Altenahr
Tel.: 02643/8448
Fax: 02643/3516
Mail:
info@altenahr-ahr.de
Werden Sie jetzt Fan!

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10.00 - 15.00 Uhr






Wetter aktuell

 

Shop

Wanderkarte Altenahr & Umgebung
Radwanderkarte Bad Neuenahr-Ahrweiler
Wanderkarte AhrSteig
Wanderkarte Sahrbachtal

Unsere nächsten Veranstaltungen

Turnusführungen, Wanderungen etc.

Aktuelles

Pressearchiv

Lückenschluß des Ahr-Radweges

11.06.2015
Quelle: Mittelahr Touristik
Ein paar Tipps, bevor sie starten :

Planen Sie Ihre Wanderung vorab praktisch z.B. auf www.ahrtal-tourenplaner.de. Zusätzlich ist es immer empfehlenswert, eine topographische Wanderkarte im Gepack zu haben. Informieren Sie sich voarab über ÖPNV-Verbindungen und transferverbindungen bezüglich der von Ihnen ausgewählten Wandertour. Nehmen Sie stets ausreichend Flüssigkeit für unterwegs mit. Achten Sie für die Touren auf festes und trittsicheres Schuhwerk und verlassen Sie nicht die gekennzeichneten Wanderwege.

Beliebte Wanderwege rund um Altenahr entdecken

Wandern
Wanderer starten von Altenahr aus nicht nur in den bekannten Rotweinwanderweg - viele Wege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden laden rund um den kleinen Weinort zu ausgedehnten Wanderungen ein.

Sie möchten mit Ihrer Gruppe eine geführte Wanderung machen? Bei uns werden Sie fündig!
Rotweinwanderweg1
Der Rotweinwanderweg

Der bekannteste Höhenwanderweg im Ahrtal erstreckt sich auf einer Länge von 35 km von Altenahr nach Bad Bodendorf und führt sie durch die Weinberge entlang der Ahr.
Der Rotweinwanderweg gehört ganz sicher zu den schönsten und bekanntesten Wanderwegen Deutschlands.
Broschüre "Im Tal der roten Traube" (deutsch-englisch) für Sie zum Download
AhrSteig
Der AhrSteig

Der neue Qualitätswanderweg AhrSteig begeistert seit Frühjahr 2013 die Naturfreunde.
Von der Quelle der Ahr in Blankenheim erreicht der Weg Altenahr in vier blau markierten Etappen. Vom Ortsteil Kreuzberg aus führt die Etappe 5 bis nach Walporzheim, von wo aus man die Mündung der Ahr bei Sinzig in zwei weiteren Etappen erreicht. Im Westen hat man Anschluss an den Eifelsteig, im Osten an Rheinsteig und Rheinburgenweg.

"Felsen, Burgen, Wasser und Wein"- die Etappe 5 bei Altenahr führt durch einen der schönsten Bereiche des mittleren Ahrtals und bietet atemberaubende Ausblicke in das weinbautreibende Ahrtal und bis weit über die Ahrhöhen hinaus. Zum überwiegenden Teil wandert man auf naturbelassenen Pfaden, streckenweise hat der Weg  Steigcharakter und verlangt daher vom Wanderer Trittsicherheit und gute Kondition.

detaillierte Infos zu den einzelnen Etappen finden Sie hier
Lanfigtal
Das Langfigtal

Ruhesuchende wandern auf dem rund 3 km langen Rundweg durch das Naturschutzgebiet Langfigtal. Unberührte Natur und wunderschöne Aussichten erwarten die Wanderer.
Wem der Rundweg zu kurz ist, hat die Möglichkeit nahtlos über den Ahrtalweg (A) weiter nach Mayschoß zu wandern.
ACHTUNG:

Der Rundwanderweg, die Ahrschleife durch das Naturschutzgebiet Langfigtal
(Eifelvereinsweg Nr. 1 und Teil des Ahrtalwegs), ist aufgrund der Hochwasserschäden bis auf weiteres nicht begehbar. Wir bitten um Verständnis.

Alternativ bietet sich die Möglichkeit den Weg durch den Straßentunnel fortzuführen


 


Ahrtalweg
Der Ahrtalweg (A)

Auf einer Gesamtstrecke von 81 km schlängelt sich der Ahrtalweg am Flussufer der Ahr entlang. Von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung bei Sinzig in den Rhein bieten sich dem Wanderer wunderschöne Aussichten.
Von Blankenheim bis Schuld ist er ein Hangweg, von dort an begleitet er als Uferweg den Fluss.

ACHTUNG:

Der Rundwanderweg, die Ahrschleife durch das Naturschutzgebiet Langfigtal
(Eifelvereinsweg Nr. 1 und Teil des Ahrtalwegs), ist aufgrund der Hochwasserschäden bis auf weiteres nicht begehbar. Wir bitten um Verständnis.

Alternativ bietet sich die Möglichkeit den Weg durch den Straßentunnel fortzuführen

 

Schwarzes Kreuz1
Geologischer Wanderweg

Der geologische Wanderweg oberhalb des Naturschutzgebietes Langfigtal zeigt auf dem insgesamt 4,7km langen Rundweg die Vielfältigkeit und atemberaubende Schönheit des Ahrtals. Von schroffen Felsformationen, über dichte Waldstücke, bis hin zum seichten Flusstal der Ahr hält dieser Wanderweg insbesondere für den geübten Wanderer fantastische Ausblicke an den Aussichtspunkten "Schwarzes Kreuz" und "Teufelsloch" bereit. (Festes, trittsicheres Schuhwerk ist zu empfehlen! Bitte verlassen Sie nicht die markierten Wanderwege !)
Sahrbachweg
Wanderparadies Sahrbachtal - Erleben, entdecken, die Sinne wecken -

Mit dem Besuch im Wanderparadies Sahrbachtal mit seinem auf über 70 km ausgedehnten Wanderwegenetz erlebt man eines der reizvollsten Mittelgebirgstäler unseres Landes.

Durch das Sahrbachtal von Kreuzberg nach Kirchsahr unter dem Motto „erleben, entdecken, die Sinne wecken“ hat der Freundeskreis Sahrbachtal e.V. mit vereinten Kräften im Jahre 2006 den Sahrbachweg eröffnet. Das kleine aber reizvolle Seitental der Ahr bietet auf 8.5 km einen herrlichen Wanderweg, welcher den Gast auf den Spuren der Natur und der Historie wandeln lässt.
Doch das war nur der Anfang.

Heute präsentiert sich das Sahrbachtal mit 17 ausgezeichnet beschilderten Wanderwegen von 1,3 km bis 19,5 km Länge und unterschiedlichsten Fitness-Anforderungen als eines der vorzüglichsten Wandergebiete der Rhein-Ahr-Eifel-Region.
Wandererlebnis Ahrtal

Hier finden Sie die Broschüre "Wandererlebnis Ahrtal" für sie zum Download.

Wir wünschen Ihnen tolle Wandererlebnisse im Ahrtal in Kooperation der Städte und Gemeinden im Ahrtal.