• Drucken
  • Große Schrift

Touristinformation Altenahr

Touristinformation Altenahr
Weinort Altenahr e.V.
Touristinformation /
Haus des Gastes
Altenburger Straße 1a
53505 Altenahr
Tel.: 02643/8448
Fax: 02643/3516
Mail:
info@altenahr-ahr.de
Werden Sie jetzt Fan!

Wetter aktuell

Öffnungszeiten im Juni

Mo.-Fr.
10.00 - 12.30 Uhr

Mo., Di., Do., Fr.,
13.30 - 15.00 Uhr

Samstag
10.00 - 12.30 Uhr
13.30 - 15.00 Uhr

Mittwochnachmittags u.Sonntags geschlossen

Am Dienstag, den 15.06.2021 schließt die Info aufgrund einer Zertifizierung um 13.00 Uhr


 

Altenahrer Weinsommer

„Die Krönung als Höhepunkt“

Highlight: Inthronisation der neuen Altenahrer Weinkönigin

Bereits zum 17. Mal steht der romantische Weinort Altenahr am ersten Juli-Wochenende wieder ganz im Zeichen der Veranstaltung des „Altenahrer Weinsommers“.

Am Samstagvormittag um 11.00 Uhr startet das Programm mit  einer Kostümführung zur Burg Are mit Sophia von Are.

Das gesellige Beisammensein zum Altenahrer Weinsommer beginnt um 15.00 Uhr auf dem festlich geschmückten Platz vor dem Haus des Gastes wenn die amtierende Ortsweinkönigin Melina Zeyen mit ihren Prinzessinnen Ella und Yasmin die Gäste aus nah und fern Willkommen heißt. Anschließend wird Live-Musik  unsere Gäste durch den geselligen Nachmittag begleiten. Das reiche Angebot an erlesenen Sekten und Weinen von den ortsansässigen Winzern sorgt für heitere Lebensart und Genuss pur. Dazu bietet der Gastronomie-Stand kulinarische Leckereien aus der Region. Wenn um 20 Uhr das Orchester zum Trommelwirbel aufspielt, alle Weinmajestäten des Ahrtals,  die scheidenden und die designierten Altenahrer Weinmajestäten den Platz mit ihrem Gefolge füllen, steht der Höhepunkt des Altenahrer Weinsommers mit der Proklamation der neuen Altenahrer Weinmajestäten 2021/2022 auf dem Programm. Die scheidende Weinkönigin Melina wird die Krone an ihre würdige Nachfolgerin übergeben und sie unter Jubel ins Ehrenamt der Regentschaft einführen. Im Anschluss daran gilt es für die „frisch“ gekürte Weinregentin gleich ihre erste Amtshandlung zu vollziehen,  die Weinmajestäten des Jahres 1996/97 zu ehren, die bereits vor 25 Jahren den schönen Weinort Altenahr mit seinen vorzüglichen Weinen repräsentiert haben. Frei nach dem Motto „Fröhliche Menschen und guter Wein, sollten stets beisammen sein“ wird das Blasorchester Altenahr den Abend stimmungsvoll gestalten.

Ab 13.00 Uhr am Sonntag freuen sich die Initiatoren dieser Gemeinschaftsveranstaltung, der Weinort Altenahr e.V. in Kooperation mit dem Altenahrer Blasorchester und der KG Karnevalsfreunde Altenahr 2002 e.V. auf regen Besuch von Einheimischen und Gästen. Die neuen Weinmajestäten werden den zweiten Veranstaltungstag offiziell um 13.00 Uhr eröffnen und im Laufe des Nachmittages treffen nach und nach die Gratulanten der Ortsvereine ein.  Das Blasorchester Altenahr  sorgt mit vielfältigen musikalischen  Darbietungen für Kurzweil und gute Laune. Neben den Wein-, Sekt- und Speisenständen werden die Gäste mit einem vielfältigen Kaffee- und Kuchenbüffet verwöhnt.

Die Corona-Thematik hat unser aller Leben drastisch verändert. Sie machte auch im vergangenen Jahr einen Strich durch unsere Planungen als Verein. Aufgrund der bestehenden Verordnungen zum Schutz aller mussten wir im vergangenen Jahr auf viele Veranstaltungen verzichten. Ebenso können wir momentan noch nicht abschätzen, welche Veranstaltungen im Hinblick auf die Pandemieentwicklung in diesem Jahr durchführbar sein werden. Die Gesundheit ist das höchste Gut, das es zu schützen gilt. Dennoch beginnt das Jahr 2021 voller Hoffnung und so blicken wir optimistisch in die Zukunft. Wir möchten Sie an unseren Planungen teilhaben lassen und vielleicht ein bisschen Vorfreude verbreiten. Ab Mitte Januar finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungsübersichten in gewohnter Form in der Rubrik Veranstaltungen. Bitte denken Sie jedoch daran, dass aufgrund der besonderen Situation diese Daten vorbehaltlich eventueller Programmänderungen sind. Wir bitten um Verständnis. Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf, damit wir uns bald alle gesund wiedersehen.